Herren 40 siegen in Maxdorf

Die Senioren 40 traten am Samstag, dem 15.05.2010, um 13.30 Uhr, beim TC Blau Weiß Maxdorf zu ihrem zweiten Medenspiel an. Die Maxdorfer, die ihre erste Begegnung ebenfalls gewonnen hatten, waren in der letzten Saison aufge-stiegen und galten aufgrund ihrer Leistungsklasseneinstufungen als Favoriten. Dies bestätigte sich zumindest in den ersten beiden Spielen.

Ewin Rink, auf Position 2 und Jürgen Graf, auf Position 4, hatten gegen Dr. Jens Heymans bzw. gegen Frank Bortt nicht den Hauch einer Chance.

Hans Rutz gewann dann seine Begegnung gegen Andreas Beiersdörfer sicher und brachte unser Team auf 1:2 heran. Auf Position 1 musste sich Günter Rutz dann mit dem laufstarken Winni Beyer auseinandersetzen. Nachdem der erste Satz mit 3:6 verloren ging, drehte Günther im zweiten Satz das Spiel zu seinen Gunsten um. Trotz seines gesundheit-lichen Handicaps an seiner Schlaghand kämpfte Günther den Maxdorfer im TIE-Break nieder. Der 3. Satz war dann nur noch Formsache, denn Günther gewann klar mit 6:0.

Nachdem Tim van der Logt, an Position 3, die Bännjer mit einem souveränen 2-Satz-Sieg über Dirk Maier in Führung brachte, setzte Jürgen Creutz mit einem ungefährdeten Sieg noch einen drauf. Unser Team führte überraschend nach den Einzeln mit 4:2.

Die Doppel mit G. Rutz / E. Rink und J. Graf / J. Creutz waren gegen ihre Gegner chancenlos und gaben beide Doppel ab, so dass es am Schluss noch einmal sehr spannend wurde.

Alle Hoffnung ruhte nun auf unserem Schlussdoppel H. Rutz / T. van der Logt. Nach sehenswerten Ballwechseln gegen ein starkes Maxdorfer Doppel mit J. Heymans /A. Beiersdörfer behielten Hans und Tim die Oberhand und gewannen letztendlich klar in zwei Sätzen. Insgesamt eine sehr starke Leistung von Hans und Tim, die auch mit viel Applaus belohnt wurde.

Der Spielverlauf zum Endergebnis von 11:10 für unsere Senioren wurde nach dem Spiel in geselliger Runde im Maxdorfer Vereinsheim noch einmal analysiert: Game, Set und Sieg für die Bännjer….

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: