Freundschaftsspiel gegen TV de Hoef

Am Samstag, dem 5. September 2014, trafen sich bereits zum vierten Mal die Tennisteams des TV de Hoef und des TTC Bann zu einem Freundschaftsspiel. In diesem Jahr waren die meisten der niederländischen Freunde bereits freitags angereist und traten dann samstags auf der Tennisanlage des TTC Bann zum erneuten Freundschaftsspiel an. Man konnte gespannt sein, wie die Gäste mit den Platzbedingungen zu Recht kommen würden.

Die holländischen Gäste hatten herrliches Sommerwetter mitgebracht, die Tennisplätze befanden sich in einem vorzüglichen Zustand, so dass die äußeren Bedingungen einem Länder-Freundschaftsspiel gerecht wurden. Bevor man zum Tennisspielen kam, wurden noch Gastgeschenke ausgetauscht.

Die beiden Teams traten mit jeweils sechs Einzelspieler an. Diese Spiele gingen recht klar mit 5:1 für die Bännjer aus, da die Gäste sichtlich Probleme mit dem ungewohnten Sandbelag hatten. Bei dem anschließenden Doppelwettbewerb (4 Doppel), bei denen sich unter anderem auch Sarah und Marlene in Mixeddoppel beteiligten, gewann jedes Team jeweils zwei Doppel, so dass der Gesamtsieg in diesem Jahr bei dem Team des TTC Bann blieb.

Es hatten sich während des gesamten Freundschaftsspieles viele Zuschauer eingefunden, die mit den Spielern und deren Frauen den Tag auf dem Tennisgelände rund um die Tennisalm verbrachten. Am Abend grillte man gemeinsam am Clubhaus und saß noch lange zusammen und ließ den Tag Revue passieren.

Am Sonntagmorgen reisten die Gäste wieder zurück, nachdem man ein gemeinsames Frühstück im „Storchenest“ eingenommen hatte. Der Termin des nächsten Freundschaftsspiels, das im nächsten Jahr wieder in Holland stattfinden wird, wurde bereits ins Auge gefasst. Anfang September wird sich wieder ein Bännjer-Team auf den Weg zu unseren Freunden vom TV de Hoef machen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: