60 Jahre TTC Bann

Am Samstag, dem 5. Juli 2014, ab 18.00 Uhr, feierte der TTC Bann sein 60-jähriges Vereins-Jubiläum. Viele Mitglieder und Freunde des Vereins hatten den Weg in das eigene Clubhaus „Zur Tennisalm“ gefunden. Nachdem der erste Vorsitzende des Vereins, Franz Gros, die Begrüßung vorgenommen und einen Überblick über die aktuelle Situation des Vereins gegeben hatte, zeigte Uli Herzel in einer gelungenen, kurzweiligen Chronik die Höhepunkte des mittlerweile 60-jährigen Vereinslebens auf.

Der amtierende Bürgermeister Germann ließ es sich als langjähriges Vereinsmitglied nicht nehmen, Grußworte der Gemeinde an die Anwesenden zu richten. Er hob die solide Vereinsführung hervor und verwies insbesondere auf die gute Jugendarbeit des TTC Bann, die sich immer wieder in achtbaren Erfolgen bei Meisterschaften und Turnieren wieder spiegelt. Hierzu gratulierte er dem Verein und überreichte zur Förderung der Jugendarbeit ein Geldpräsent.

Danach übermittelten die ortsansässige CDU und der Schützenverein Grußworte und übergaben Präsente. Den Grußworten schlossen sich verschiedene Ehrungen an:

Für 10 Jahre Mitgliedschaft:
Atila Tan, Thomas Denzer und Dennis Staab

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:
Steffen Becker, Bernhard Kern, Marco Berberich und Markus Strasser

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:
Wendelin Wilhelm, Eckardt Traub

Der Ehrenvorsitzende des Vereins Franz Müller und Heinrich Klingel wurden für die besonderen Verdienste zu Gunsten des TTC Bann mit Geschenken geehrt. Insbesondere wurden hier die vielen Arbeitseinsätze von Heinrich Klingel hervorgehoben, die er im Rahmen der Errichtung des Clubheims „Zur Tennisalm“ leistete. Ebenso bedankte sich der erste Vorsitzende für die Verdienste von Franz Müller in der langjährigen Vereinsführung und Organisation der jährlichen gemeinsamen Vereinsfahrten mit dem Bus nach Südtirol.

Anwesenden Gründungs- und Ehrenmitglieder des Vereins sprach er im Namen der Vorstandschaft Dank aus und überreichte Wein- und Sektpräsente.

Die Tischtennis-Jugendmannschaft hat in der laufenden Saison in ihrer Klasse die Meisterschaft errungen und wurde 4. Sieger bei den Pfalzmeisterschaften (Ramon TAN, Lukas Herzel, Levin Wilhelm und Henry Bleyer).

Die U-15 der Tennisabteilung (Frederic Weber, Lucca Blauth, Marc Pfeffer und David Schäfer) wurde in der Medenrunde in der B-Klasse Meister. Die jugendlichen Meister erhielten Urkunden und wurden von den anwesenden Gästen mit viel Beifall belohnt.

Die Veranstaltung wurde mit Musik begleitet, die Maike Hansen und Franca Schäfer auf ihren Querflöten gekonnt darboten. Im Anschluss konnten sich alle Anwesenden an einem Grill-/Salatbuffet bedienen. Rundum eine gelungene Veranstaltung.

Bilder des Jubiläums sind in der Bildergalerie 2014 eingestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: