Unterschiedliche Erfolge der Tennisjugend

„Nichts zu holen gab es für die Mannschaft U-15 weiblich am letzten Freitag in Landstuhl. Erwartungsgemäss gingen alle Einzel und beide Doppel verloren,trotzdem können die Mädels stolz sein, alsGruppenzweiter die diesjährige Medenrunde beendet zu haben. Für den TTC schlugen auf: Sarah Rutz, Ann-Christin Mayer, Theresa Mayer und Alessa Makarenko. Gleichzeitig geht der Glückwunsch zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg an die Mädchen des TC Landstuhl.

Die erste U-12 Mannschaft gemischt spielte zuhause gegen Queidersbach. Nachdem Cedric Eckels, Lucca Blauth und Luisa Brunnett ihre Einzel verloren, lediglich Louisa Mayer gewinnen konnte, sahen die Gäste schon wie
die sicheren Sieger aus. Im Doppel konnten sich die Jungs und Mädels nochmals deutlich steigern und gewannen beide Spiele, so dass am Schluss ein nicht für möglich gehaltener 8:6 Erfolg zu Buche stand.
Am nächsten Sonntag (Spiel wurde verlegt) spielt die Mannschaft in Dahn, Abfahrt in Bann ist bereits um 09:00h, Spielbeginn 10:30h.

Die erwartete Niederlage gab es für die zweite U-12 gemischt in Zweibrücken. Ersatzgeschwächt konnte man überdies nur mit 3 Akteuren antreten, alle Spiele gingen deutlich an die Jungs aus Zweibrücken. Für den TTC traten an: Frederik Weber, Tim Becker und Marc Pfeffer.
Die nächste Begegnung findet Freitag, den 18.06., um 16:30h (eine Stunde später)in Bann statt, Treffpunkt an der Tennisalm 15:00h“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: